Vereinsaktivitäten

aktualisiert am 4 .10. 2017 Eckhard Höldrich

 BSV Homepage
Vereinsnews
Termine
Der Verein
Die Vereinsjugend
Jedermannschießen
Jedermannevent
Turnierberichte
Turnierausschreibung
Vereinsaktivitäten
Ergebnisse
Verbindungen
Impressum

Unter Vereinsnews finden sie alle Änderungen auf der Homepage

Hallenabschluss 2017

Hochzeit Kerstin und Markus Gebele am 27.4.2013 in Oberschefflenz

Grillen aus Anlass des Spalierstehen bei der Hochzeit von Kerstin und Markus

Hochzeit von Christina und Michael Geist am 29.6.2013

RNF Sommertour mit BSV Beteiligung am 1.8.2013

Polterabend von Caro und Pit am 24.8.2013

Hochzeit Caro und Pit 2013

Die ersten Bilder von Ryan März 2014

Die ersten Bilder von Laura  Juni 2014

Robin Hoot Schuß von Guido

3 - D Parcours Collenberg 2015

Das Erste Bild von Nicolas

Bericht und Bilder zum 1. 3-D Winterturnier des BVBW am 6. und 7.2.2016

3 - D Parcours Waldläufer Donaueschingen und Bogenmesse Eisenbach 2016

Wir gratulieren Birgit und Stefan zur Geburt von Sofia

Turnierbericht von Lukas Nickel zum 1.Bametaler Hallenturnier 2017

Bogenmesse auf Burg Stettenfels Untergruppenbach 8.4.2017

Ostergrillen 2017

13. Kellerunspiele 2017

Spendenübergabe an den Kindergarten Unterschefflenz 2017

Tapfere Schützen bei Sauwetter

Hallenabschluß 30.März 2017

Wieder ist es so weit, die Hallensaison ist beendet, es geht wieder ins Freie zum Trainieren. Zum letzten Training mit Hallenabschluss haben sich wieder viele eingefunden. Nach kurzem Training ging es an die guten mitgebrachten Wurstspezialitäten mit etlichen Beilagen. Ryan  einer unsere Jüngsten war mit dabei. Jeder freut sich schon auf die Freiluftsaison, ist es doch dieses Jahr schon sehr warm und weit für Anfang April.(e.h. Bilder k.m. und e.h.)

Collenberg 3-D 2015

Am So. 27.9.2015 machten sich Doro, Bodo, Kathrin, Jens, Andreas, Günter, Sandra, Lena und Eckhard Collenberg. Bodo hatte davon geschwärmt daß es so schön und anspruchsvoll wär. Dort angekommen schossen wir uns auf dem schönen Einschießplatz ein und machten uns in zwei Gruppen auf den Weg. Die Landschaft ist schön, die Tiere bzw. Tiergruppen sind wunderbar und eine Herausforderung besonders wenn man sich auf die kleinen oder weiter entfernten Tiere konzentriert. Man tut auch etwas für die Kondition bei diesem Parcours. Zur Halbzeit haben wir an einem schönen Rastplatz eine Pause eingelegt und uns gestärkt und die wärmende Sonne genossen. Der zweite Teil brachte dann noch weitere interessante Schüsse wie die Ratte in dem Betonrohr. Bodo hatte sie gut getroffen, Jens kostete es einen Pfeil ( siehe Bilder ),  bis zum Schuss der Bär und das Rentier auf uns wartete und einen schönen Schlusspunkt setzte. Wir werden bestimmt wieder kommen, es war wunderschön.

e.h.

 

Ostergrillen 2017

Am Ostermontag fand das schon zur Tradition gewordene Ostergrillen statt. Das Wetter war dieses Jahr nicht das Beste, es regnete die ganze Zeit mehr oder weniger stark.  Das hat einige nicht abgehalten zu kommen um zu Grillen.  Viele waren auch auf einem Weisen Sonntag . Gegessen wurde dann im warmen Clubheim , die Zeit ist dann doch schnell vergangen in einer gemütlichen Runde. (e.h.)                                                                                                                              

Kadertraining des DBSV und BVBW in der Roedderhalle

Am 23. und 24.März 2013 waren die Jugendlichen des BVBW und DBSV Bereich Süddeutschland bei uns in der Roedderhalle um ein Kadertraining durchzuführen. Als Gastgeber hatten wir die Möglichkeit, daß BSV Jugendliche daran teilnehmen können, was 5 Jugendlich nutzten. Die Trainerinnen Melanie Mikala für den DBSV und Adelheid Falkson für den BVBW führten die Jugendlichen in einem abwechslungsreichen, interessanten Kadertaining durch die zwei Tage. Familie Wagner übernahm die Betreuung seitens des BSV Schefflenz, vielen Dank dafür und auch einen Dank an Adelheid und Melanie für ihre Arbeit im Jugendbereich. Anbei noch einige Bilder zum Kadertraining. Im Sommer wird ein weiteres Kadertraining auf unserem Bogenplatz stattfinden, wir freuen uns schon darauf. (e.h.)

Kadertraining des BVBW und DBSV in Schefflenz in der Roedderhalle  23./24.3.2013
8.v.l.n.r Trainer Melanie Mikala DBSV und ganz rechts Trainer Adelheid Falkson BVBW

Hochzeit von Kerstin und Markus Gebele am 27.4.2013 in Oberschefflenz

Um 14 Uhr trafen sich die BSVler zum Spalier. Kerstin und Markus waren der Grund, sie heirateten kirchlich in der evangelischen Kirche in Oberschefflenz. Das Wetter war wie es im April so ist, etwas regnerisch was die Stimmung nicht weiter störte. So war es dann auch als das Brautpaar die Kirch verlies. Sie wurden begrüßt, von den Bogenschützen und den Kolleginnen / Kollegen von Kerstin. Nach dem Markus sich einer Prüfung unterzog, mußten sich beide durch ein Herz und Binden durchschneiden. Dann gratulierte Eckhard dem Brautpaar zur Hochzeit und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute und Glück in der Liebe und überreichte das BSV Geschenk. Anschließend kam unsere Aufgabe. Es galt mit  Pfeilen drei Herzen auf einer Mauer zu treffen. Markus machte den Anfang und traf als Nichtbogenschütze sehr gut, dann kam Kerstin die ihre Aufgabe mit Bravour löste. Anschließend gratulierten noch alle BSVler zur Hochzeit, bevor sich das Brautpaar auf den Weg machte zum Feiern.

(e.h.)

 

Was ist ein  Maien

dies ist ein alter schwarzwälder Hochzeitsbrauch. In der Regel fertigen dies in Tage- bzw. wochenlanger Arbeit die unverheirateten Freunde, Bekannte und Nachbarn zum gegenseitigen Kennenlernen (bzw. "Verkuppeln")  für das Brautpaar an.  Dieser wurde früher vom jeweiligen Elternhaus des Brautpaares zur Kirche getragen, somit folgten dann alle Gäste und Kirchenbesucher dem Baum zum Gottesdienst in einer Prozession.  Der "Maien" steht dann während der Trauungszeremonie neben dem Altar und wird nach dem Gottesdienst wieder aus der Kirche getragen und schließlich mit zur Wirtschaft genommen. Der Baum bleibt nach der Hochzeitsfeier beim Brautpaar und soll diesem Glück bringen.

(K.+M.G.)

der

Am 16.5.2013 hat Kerstin und Markus zum Grillen eingeladen, Anlass war das Spalierstehen des BSV bei ihrer Hochzeit. Es gab gutes vom Grill und Schwarzwälder Bier vom Fass. Es war eine gemütliche Runde bei der noch viel über die schöne Hochzeit gesprochen wurde. Das Wetter machte mit und so saß man noch bis spät in die Nacht zusammen.
Vielen Dank noch einmal für die Einladung. (e.h.)

Polterabend und Hochzeit von Christina und Michael Geist 2013

Am 22.6.2013 hat Christina und Michael zum Polterabend in Clubheim eingeladen. Es war ein schöner trockener warmer Abend bei dem viele Gäste viel altes Geschirr mitbrachten und polterten. Unsere Zwei waren den ganzen Abend beschäftigt die Mengen zusammen zu halten, vereinzelt wurden sie auch durch nicht mehr auffindbare  oder def. Gerätschaften in ihrem Wirken behindert. Es war ein schöner abwechslungsreicher Abend.

Am Sa. den 29.6.2013 wurde es dann ernst, um 14 Uhr war kirchliche Hochzeit in Oberschefflenz. Der BSV ist Spalier gestanden und hat die Jungvermählten nach der Kirche auf der Treppe in Empfang genommen. Markus Nickel überreichte im Namen des BSV ein Geschenk und gratuliert zur Vermählung. Nach dem das Brautpaar die lange Kette des Spalieres durchschritten hatten und alle Aufgaben zur Zufriedenheit erledigten luden sie zum Stehempfang neben dem Cristkönigheim ein. Dort wurde dann noch viel erzählt wie es war und was noch kommt und wer wohl als nächstes heiraten wird. Anschließend machte sie das Brautpaar mit der Hochzeitsgesellschaft auf den Weg nach Großeichholzheim um zu Feiern. ( e.h.)

Rhein Neckar Fernsehen auf ihrer Sommertour am Do. 1.8.2013 in Schefflenz-U

Schefflenz hat dieses Jahr bei der RNF Sommertour mitgemacht, zusammen mit noch sechs weiteren Städten. Der BSV war mit dabei beim Schubkarrenrennen das wir gewonnen haben. Es waren 3 Gruppen, der MGV Unterschefflenz, der MVO Oberschefflenz und wir für Mittelschefflenz. Peter Rupp und Gerd Haug und weitere Helfer haben alles vorbereitet und einige Tests stellten sicher daß es geht. Eine Gruppe bestand aus 3 Personen. Eine Person saß im Schubkarren mit 2 Pack Papier beladen, eine Person schob den Schubkarren durch einen Parcours zu einer blauen Tonne in die das Papier abgeladen wurde, das ganze wurde zwei mal wiederholt, beim zweiten mal kam die 3. Person als Schieber zum Einsatz. In der letzten Runde packte der Mann im Schubkarren die restlichen zwei Papierpack in der Schubkarren, brachte sie in die Tonne und zog die Tonne dann zurück an den Startpunkt. Als Gewinner durfte dann Jörg als letzte Person eine Rose Bürgermeister Houck übergebene der diese dann über die Wasserrutsche und das Schwimmbecken zu einem Schlauchboot brachte das von dem DLRG gefahren wurde. Mit diesem Boot ging es dann an das andere Ende des Beckens wo im Nebel versteckt die Prinzessin zu finden galt. Mit ihr fuhren sie dann zurück an Land und auf die Bühne. Es war eine große Gaudi für alle Beteiligten. Die ganze Veranstaltung war wunderschön anzusehen und aufregend ausgeführt was von den Moderatoren der RNF mit vielen Sonderpunkten versüßt wurde. Letzt endlich hatte dank einem Nachfordern von Bürgermeister Houck für noch nicht ausreichend bedachte Arbeiten und Leistungen Schefflenz bis dahin die höchste Punktzahl. Hoffen wir daß die nachfolgenden Städte diese Punktzahl nicht erreichen. Das Schwimmbecken lud dann noch einige BSVler zu Sondereinlagen ein, wie auf den Bildern zu sehen ist. ( e.h. Bilder b.s und e.h.)

das BSV Team v.l.n.r. Eckhard, Jörg und Sebastian
BSV Schlachtenbummler

Polterabend von Caro und Pit am 24.8.2013

Zum Polterabend haben Caro und Pit die BSVler eingeladen. Der Polterabend fand auf dem Gelände des THW Adelsheim statt. Die großen LKW wurden kurzerhand außerhalb der Hallen geparkt und so war sehr viel Platz zum Feiern und auch zum Poltern. Beide hatten genug zu tun, um das über den ganzen Abend eintreffende Poltermaterial zusammen zu halten. Zu später Stunde bekamen sie noch Hilfe von Alex und Lukas. In der Halle war alles schön gerichtet und eine Live Band gesellte sich dazu da es im Freien zu unsicher war. Es war ein kurzweiliger Abend bei dem es natürlich um Caro und Pit ging und zwangsläufig auch um das THW, waren doch viele THW Kumpel mit dabei. Diese zeigten dann Stolz ihre beeindruckenden Geräte und erzählten machen Schwank um die THW Aktivitäten. Zu später Stunde, zeigte dann Pit am Schlagzeug, daß er das Instrument noch voll drauf hat. Karo zeigte das sie gut Singen kann, mit einer Freundin hat sie einige Lider zum Besten gegeben.Und so wurde es dann schnell Sonntag morgen, als sich die meisten BSVler auf den Weg machten. Es war ein sehr schöner Abend. Nun sind wir gespannt auf die Standesamtliche Hochzeit am Sa.14.9.2013 in Schöntal. ( e.h.)

Hochzeit Caro und Pit

Am 14.Sep. 2013 trafen sich viele BSVler in Schöntal am Standesamt im Kloster um Spalier zu stehen für Caro und Pit. Das Wetter war anfangs sehr durchwachsen und wurde zum richtigen Zeitpunkt kurz schön. Nach dem beide das Spalier durchschritten haben und Eckhard Ihnen das Geschenk des BSV überreicht hatte und ihnen zur Hochzeit gratulierte, mußten sie mit Pfeil und Bogen rote Herzen treffen. Das haben beide souverän gemeistert, worauf sie bei der nächsten Station dem THW empfangen wurden. Es war wunder schön mit unserem Brautpaar immer im Mittelpunkt.

 

Ryan im März 2014

Laura im Juni 2014

Robin Hoot Schuß von Guido im Okt.2014

Guido Schönith-Müller mit seinem Robin Hoot Schuss

Nicolas

  • 1. Winterturnier 3-D des BVBW in Jagsthausen

    Am 6. Und 7. Feb. 2016 richtete der BVBW in Jagsthausen bei OxBow sein ersten 3-D Winterturnier aus. Am Sa. wurde eine Waldrunde mit maximal 3 Pfeilen pro Tier auf 28 Tiere/Tiergruppen geschossen, am So. eine Jagdrunde mit einem Pfeil pro Tier. An beiden Tagen mussten die Schützen von farbig gekennzeichneten Pflöcken ohne Entfernungsangabe das 3-D Tier treffen. Jede Bogenart hatte ihren farblichen Pflock von dem aus sie schießen mussten. Von Schefflenz waren mit dabei Doro, Bodo und Eckhard. Der Sportleiter des BVBW Heinz Dorn hat mit seinen Kollegen den Parcours gut vorbereitet so dass es am Sa. nach der Begrüßung losgehen konnte bei sehr schönem Wetter. Für So. wurden die Pflöcke neu gestellt und durch die Jagdrunde bei der jeder Schütze nur einen Pfeil auf das 3-D Tier abschießen durfte wieder sehr spannend und abwechslungsreich. Unsere Schützen konnte sehr gute Ergebnisse erzielen, so belegte Doro Platz 1 mit 378 Ringen in Ü50 Langbogen, Bodo holte sich ebenfalls Platz 1 mit sehr sehr guten 575 Ringen in der Klasse Ü45 Langbogen. Eckhard erzielte mit 522 Ringen Platz 1 in der Klasse Ü55 Recurve.  Es war ein wunderschönes, spannendes Wochenende auf einem sehr schönen Gelände auf dem wir bestimmt nicht das letzte mal geschossen haben. Ende Mai 2016 finden dort die Landesmeisterschaften 3-D des BVBW statt. (e.h.)

 

Nicolas im Jan. 2016

Bogenmesse in Eisenbach und 3-D Parcours Waldläufer in Donaueschingen 2016

Doro, Bodo, Jens und Eckhard besuchten am 3.7.2016 die 19. int. Bogen- und Messermacher Messe in Eisenbach. Bodo hatte die Idee dazu. Es gab viel zu sehen an vorwiegend traditionellen Bögen, Zubehör und Messern. Die Vielfalt war gewaltig. Am Rande der Messe konnte man Bögen ausprobieren. Nach einer Stärkung und vielen Gesprächen, besonders Bodo kannte fast jeden Zweiten, machten wir uns auf den Weg zum 3-D Parcours Waldläufer in Donaueschingen. Der Parcours ist wundschön im hügeligen Waldgelände mit teils sehr anspruchsvollen Schüssen. Selten war es nur ein Tier, meist waren es Gruppen mit unterschiedlichen Abschußpflöcken. Eine wunderschöne Runde bei idealem Wetter. (e.h.) Bilder b.s und e.h.

 

 

Am 19.03.2017 war der BSV Schefflenz beim 1. Bammentaler Hallenturnier vertreten durch die beiden Schüler A Schützen Alexander und Lukas Nickel. Lukas erzielte mit 527
Ringen einen hervorragenden dritten Platz, direkt gefolgt von seinem Bruder Alexander Nickel, der mit 484 Ringen den vierten Platz belegte.  Die Stimmung unter den Schützen war
gut und es hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.(l.n.)

Bogenmesse auf Burg Stettenfels bei Untergruppenbach am 8.4.2017

Hier einige Bilder zur Bogenmesse auf Burg Stettenfels. Mit vertreten war auch unser Bodo mit seinem Kollegen unter German Bow. Sie sind seit kurzem mit selbst gebauten Bögen vertreten die sie nach Wunsch anfertigen. Weitere Info zu German Bow hier. Es war eine Interessante Veranstaltung auf der man neben traditionelle Bögen und Zubehör auch Messer erwerben konnte.

 

13. Kellerunspiele 2017

 Dieses Jahr fanden wieder Kellerunspiele in Mittelschefflenz auf dem Sportplatz statt. Der BSV hat sich früh angemeldet und konnte dann mit einer Mannschaft von 5 Personen antreten. Es machten mit Lara Leoni, Christina, Michael, Jörg und Eckhard. Betreut wurden sie von Jutta. Gestartet wurde mit dem Badnerlied das alle mitgesungen haben. Der Tag war heis und die Spiele anspruchsvoll. Es machte jedoch sehr viel Spass und vieles ist dann doch gut gelungen obwohl es nicht danach aussah. Letzt endlich erreichten wir den 4. Platz wobei es zum 2. und 3. Platz eng herging. Platz 1 holte sich die Feuerwehr mit deutlichem Abstand. Es war eine schöne Veranstaltung, wir freuen uns schon auf die Nächste. ( e.h. Bilder j.h.)

Spendenübergabe an den Kindergarten Unterschefflenz 2017

Der Kindergarten Sonnenschein Unterschefflenz kam mit allen Kindern unter Leitung von Sabine Hoyer zu uns an den Bogenplatz um das Geschenk vom BSV in Empfang zu nehmen. Die Kindergartenleitung hat sich für bunte begehbare Platten entschieden die beim begehen ihr Farben ändern und es so ermöglichen daß man krative Bilder erzeugen kann. Walter Nickel sprach einführende Worte und Bodo Schulz hatte das Geschenk in Händen auf das die Kinder gespannt warteten um es auszupacken. Anschließend wurde es dann gleich von allen Kindern ausprobiert. Der BSV Schefflenz bedankt sich für den Besuch und freut sich dem Kindergarten ein unvergessliches Geschenk gemacht zu haben. ( e.h. )

 

Tapfere Schützen bei Sauwetter

Unsere Jugend in diesem Fall David und nicht im Bild Katharina hat das sehr schlechte Wetter nicht abgehalten doch etwas zu Trainieren. Mit etwas Unterstützung wurde trainiert. Tolle Sache.