Nachruf Herbert Schertler

aktualisiert am 27. 10. 2012 Eckhard Höldrich

Termine 2013
So. 21. April Jedermannbogenschießen
 Di. 7. Mai Start Anfängerkurs
Turnierwochenende 13. und 14.Juli

 

 BSV Homepage
Vereinsnews
Termine
Der Verein
Die Vereinsjugend
Jedermannschießen
Jedermannevent
Turnierberichte
Turnierausschreibung
Vereinsaktivitäten
Ergebnisse
Verbindungen
Impressum

Unter Vereinsnews finden sie alle Änderungen auf der Homepage

BSV Schefflenz e.V.

Ehrenmitglied Herbert Schertler ganz plötzlich verstorben

Einen höchst engagierten Vereinskameraden zu Grabe getragen

Der Bogenschützenverein Schefflenz musste leider am vergangenen Dienstag von einem sehr liebgewordenen Menschen Abschied nehmen, der ganz urplötzlich aus der Mitte der Vereinsfamilie gerissen wurde. Am vergangenen Samstag hatte der BSV noch zur JHV eingeladen, doch Herbert  Schertler musste sich wenige Stunden vor Beginn der JHV beim 1. BSV-Vorsitzenden Eckhard Höldrich mit den Worten entschuldigen – „Ich fühle mich heute nicht so gut, übermittle bitte meine besten Grüße an meine Vereinskameraden! Dass er dann aber noch an diesem Abend sich von diesen Vereinskameraden  für immer verabschiedete, das traf dieselben doch wie ein Hammerschlag, der deine Sinne lahm legt sodass dir die Stimme versagt.

Rüdiger Eberle wörtlich am aufgebahrten Sarg des verstorbenen Ehrenmitgliedes: „Unser Herbert war seit Jahrzehnten ein stets sehr verlässlicher, treuer und verantwortungsbewusster Vereinskamerad. Umso schmerzlicher traf uns alle die Nachricht seines Ablebens. Ein Idol und Vorbild nicht nur für die Jugend . Sein ehrenamtliches Engagement bleibt beispiellos und unvergesslich.

Für all seinen selbstlosen Einsatz zum Wohle des Vereins wurde Herbert im Jahre 1999 zum Ehrenmitglied in seinem BSV Schefflenz ernannt. Für ihn aber längst kein Status sich jetzt auszuruhen – nein, im Gegenteil – seine Liebe zum BSV, ließ sich durch diese Auszeichnung bzgn. auf sein Engagement nicht bremsen. Von unserem Aufruf sich doch etwas mehr zu schonen, wollte er keine Kenntnis nehmen. Auch sein sonntäglicher Besuch des Frühschoppens war stets eine große Bereicherung, hatte er doch auch immer viel Neues zu erzählen, auch viele Jahre zurückliegende Jugendstreiche wurde mit viel Freude und Spaß vernommen. So durften wir viele- viele schöne Stunden mit ihm zusammen verbringen – auch dafür unser aller herzlichster Dank, lieber Freund – der du uns so schnell und heimlich verlassen hast.

Sein Verlust reißt menschlich eine große Lücke in die BSV-Gemeinschaft bzw. in die Vereinsfamilie. Eine Lücke, die der BSV mit seinen Erinnerungen und Gedanken füllen darf und wird  - aber niemals wird schließen können. Wieder einmal hat sich das Leben eines vertrauten und verehrten Menschen und Freund erfüllt. Dankbar wird er von seinen Bogenschützenkameraden in Erinnerung behalten und sie werden Seiner gedenken.

Der BSV Schefflenz trauert um einen guten Freund und Kameraden, der das Vereinsleben über viele Jahre hinweg mit gestaltete und mit  seinem Humor und seiner Güte stets bereicherte.

„Lieber Herbert - wir die Vereinsverantwortlichen und seine Mitglieder werden dein Andenken stets  mit großer Dankbarkeit in Ehren halten. Folgende Zeilen wollen wir dir noch mit auf den Weg geben:

Du warst so gut im Leben,
du wirst so sehr vermisst,
drum wollen wir, die leben, 
auch dein vergessen nicht!
Mag auch die Zeit die Wunden heilen,
die Lücke und die Narben, jedoch, die  werden bleiben!

Und so ist es auch selbstverständlich, dass deine BSV - Freunde,

dich zu deiner letzten Ruhestätte tragen.

Lieber Herbert -  ruhe in Frieden!

 

waren die abschließenden Worte des langjährigen Vorstandsmitgliedes Rüdiger Eberle – auch im Namen der BSV - Verantwortlichen sowie aller BSV – Mitglieder.

Als äußeres Zeichen des Dankes legte der BSV Schefflenz  am Grab seines hoch verdienten Ehrenmitgliedes einen Kranz  zur seiner Ehre nieder, und es senkte sich auch die Vereinsfahne über das Grab des Verstorbenen Herbert Schertler.

Die Vorstandschaft(rü)