Landesmeisterschaft

aktualisiert am 31 .8. 2017 Eckhard Höldrich

LM 3-D BVBW am 28. und 29.5.2016 in Jagsthausen

 BSV Homepage
Vereinsnews
Termine
Der Verein
Die Vereinsjugend
Jedermannschießen
Jedermannevent
Turnierberichte
Turnierausschreibung
Vereinsaktivitäten
Ergebnisse
Verbindungen
Impressum

Unter Vereinsnews finden sie alle Änderungen auf der Homepage

LM Halle 2016 BVBW Stebbach

LM Halle 2015 BVBW Schefflenz

LM FITA 2015 BVBW Achern

LM FITA 2016 BVBW Sternenfels

LM Halle 2017 BVBW Stebbach

LM 3-D BVBW am 6. und 7. Mai 2017 in Jagsthausen

LM FITA BVBW am 18.Juni  2017 in Karlsruhe

Silber und Bronze bei der Landesmeisterschaft Halle des BVBWs

Am Samstag, den 16. Januar 2016 fand die Landesmeisterschaft Halle des BVBWs im Schützenhaus des KKS Stebbach statt. Für die LM hatten sich mehrere Schützen von BSV Schefflenz qualifiziert, Lukas und Alexander Nickel traten am Samstagmorgen in der ersten Gruppe an. Nach der Begrüsung und Bogenkontrolle um 9h folgte das Einschießen, der Wettkampf begann gegen 09:45h. Insgesamt wurden 60 Pfeile auf 18m Entfernung in zwei Durchgängen geschossen.Die Kampfbedingungen waren nicht gerade ideal, hatten doch die Gastgeber mangels Platz die Scheiben direkt aneinander aufgestellt, man hatte kaum Platz, seinen Bogen frei zu ziehen. Nichts desto trotz gelang es den zwei Schefflenzer Schützen gute Platzierungen: Alexander Nickel belegte einen guten zweiten Platz mit 453 Ringen, sein Bruder folgte ihm mit 20 Ringen weniger auf den dritten Platz.
Der erstplatzierte Kevin Allenstein von BSV Sternenfels überragte wortwörtlich die U14-Klasse mit 534 Ringen. Die Vorstandschaft gratuliert den zwei Jugendlichen zu diesen guten Ergebnissen und wünscht ihnen weiterhin Alles ins Gold“ für die künftigen Meisterschaften.

Cristina Nickel (CriNi)

Landesmeisterschaften des BVBW in der Schefflenzhalle
Die BSV-ler holen 3x Gold-, 1x Silber- & 2x Bronzemedaillen

 Am Sonntag, den 25. Januar 2015 war der BSV Schefflenz in der Schefflenzhalle Gastgeber für die Landesmeisterschaften 2015 des Baden-Württembergischen Bogensportverbandes. Der leitende Kampfrichter Heinz Dorn sowie der Kampfrichter Rüdiger Lüken und dem ersten Vorsitzenden des BSV, Eckhard Höldrich, begrüßten am Sonntag die Spitzenschützen und wünschten ihnen Alle ins Gold . Die Schützen wurden in zwei Startgruppen aufgeteilt, die erste startete Sonntagmorgen, die zweite am Sonntagnachmittag gegen 14h. Das Schießen unterlag strengen zeitlichen Anforderungen, es galt 3 Pfeile in 2 Minuten auf eine Distanz von 18m abzuschießen, wobei hier Matches (3 Runden zu 3 Pfeilen pro Schütze) um Siegpunkte geschossen wurden.

Die Schützen des BSV erreichten folgende Ergebnisse: in der Herrenklasse Ü45 Recurve belegte Wagner Jörg mit 548 Ringen den ersten Platz, seine Tochter Lara-Leonie Wagner erreichte mit 509 Ringen den ersten Platz in der U20 weiblich Compound, in der Damen Recurve-Klasse erreichte Kathrin Moll mit 476 Ringen auch den ersten Platz. Die Vereinsjugend, zum ersten Mal dabei, schaffte folgende Platzierungen: in der U12 männlich Recurve belegte Alexander Nickel den zweiten Platz mit sehr guten 498 Ringen, sein Bruder Lukas Nickel schaffte in der gleichen Klasse mit guten 435 Ringen den vierten Platz (der dritt platzierte hatte nur zwei Ringe mehr). In der U14 Männlich-Recurve-Klasse schaffte Louis Weber den dritten Platz mit 224 Ringen. Bei den Mannschaften belegte der BSV Schefflenz (Manschaft bestehend aus Louis Weber, Lukas Nickel und Alexander Nickel) den dritten Platz mit 1157 Ringen.

Die Vorstandschaft gratuliert allen zu diesem tollen Ergebnis und wünscht den Schützen viel Glück, dass die erreichten Ringzahlen für die Hallen- DM ausreichend werden.

Im Rahmen der zwei Siegerehrungen bedankten sich die Kampfrichter des BVBW bei den Schützen für den fairen Wettkampf und beim BSV Schefflenz-Gesamtteam für diese vorbildlich organisierte Landesmeisterschaft.

Cristina Nickel (CriNi), Bilder: Cristina Nickel

 

Jörg
Kathrin
Alex
Louis
Lara Leonie
Alex , Louis, Lukas

Die Schefflenzer Schützen mussten bei der Landesmeisterschaft am 28.06.2015 in Achern den Sportkampf einstellen

Die Landesmeisterschaft FITA des BVBWs fand am Sonntag den 28. Juni 2015 in Achern statt. Vom BSV Schefflenz hatten sich hierfür  Lara-Leonie Wagner, Jörg Wagner und Ibrahim Hadzic qualifiziert.

Der Ausrichter dieser Landesmeisterschaft hat leider zu dünne Zielscheiben zur Verfügung gestellt, sogar die U14 Compound-Schützen mussten ihre Pfeile hinter der Scheibe suchen. Auch bei den Recurve-Schützen flogen die Pfeile schon auf der 90m-Entfernung durch die Scheibe durch und waren beschädigt. Bei kürzeren Entfernungen- wo der Pfeil mit mehr Wucht auf die Scheibe trifft- wäre also ein riesiger Materialschaden für die Schützen vorprogrammiert gewesen. Den Schützen wurde vom Verband freigestellt, in Eigenverantwortung bezüglich der vorprogrammierten Schäden an den Pfeilen weiter zu schießen oder den Kampf abzubrechen. Der BSV entschied sich, wie die große Mehrheit, für den Abbruch und fuhr unzufrieden nach Schefflenz zurück.
Die Vorstandschaft dankt den Schützen für die Teilnahme und bedauert diesen Vorfall sehr, es ist äußerst schade, dass man vom Verband aus nicht in der Lage war, so eine peinliche technische Panne im Voraus zu verhindern und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Text: Ibrahim Hadzic & Cristina Nickel (CriNi)

BSV Schefflenz holt 3x Gold bei der Landesmeisterschaft 3D des BVBW in Jagsthausen

 

Am 28/29 Mai 2016 fand in Jagsthausen die Landesmeisterschaft 3D des BVBWs statt. Drei Schützen des BSV Schefflenz hatten an der Meisterschaft teilgenommen, und erzielten sehr gute Ergebnisse in der jeweiligen Klasse. Das Wetter war an beiden Tagen sehr gut. Am ersten Tag fand die 3-Pfeil 3D-Runde statt. Die Schützen hatte 3 Pfeile, um die 3D Tiere zu treffen. Am Sonntag fand die Hunter-Runde statt, bei der die Schützen lediglich einen Pfeil hatten, um die 3D-Tiere zu treffen. Bei der Hunter-Runde nahm auch Kathrin Moll außer Konkurrenz teil, um erste Erfahrungen im 3D Bereich zu sammeln.In der Klasse Ü55 Recurve belegte Eckhard Höldrich mit 515 Ringen Platz 1.In der Ü50 Langbogen Klasse belegte Dorothee Brüsemeister mit guten 312 Ringen den ersten Platz.In der Klasse Ü45 Langbogen schaffte Bodo Schulz sehr gute 527 Ringe und damit den ersten Platz.Die Vorstandschaft des BSV gratuliert den Schützen zu den guten Ergebnissen, und wünscht Ihnen alle ins Gold für die kommenden Meisterschaften im Freien.

Text: Marcus Brechter , Bilder: Eckhard Höldrich

 

BSV Schefflenz 

Landesmeisterschaf ten des BVBW in Sternefels

 

Am Sonntag, den 26. Juni 2016 war der BSV Sternenfels Gastgeber für die Landesmeisterschaften FITA des Baden-Württembergischen Bogensportverbandes. Das Wetter war nach wochenlangen Wetterkapriolen den Schützen sehr gnädig, und schenkte ihnen angenehme Temperaturen mit gelegentlichem Sonnenschein.

Die Schützen mussten 144 Wertungspfeile je 36 Schuss-Sätzen auf 4 Entfernungen, die je nach Altersklassen variierten, schiessen.

Vom BSV Schefflenz nahm Lara-Leonie Wagner an den Landesmeisterschaften teil. Sie belegte in der U20 Compound-Klasse Platz 1, und holte somit die Goldmedaille mit 1137 Ringen.

Die Vorstandschaft gratuliert zu diesem tollen Ergebnis und wünscht viel Glück, dass die erreichten Ringzahlen für die Deutschen-Meisterschaft ausreichend sind. (m.b.)

 

LM FITA 2016 BVBW Sternenfels

Landesmeisterschaften

des BVBW in Stebbach

 

Am Sonntag, den 21. Januar 2017 war der KKS Stebbach Gastgeber für die Landesmeisterschaften Halle des Baden-Württembergischen Bogensportverbandes. Die Schützen mussten 60 Wertungspfeile je 30 Schuss-Sätzen auf eine Entfernungen von 18 Metern schiessen.

Vom BSV Schefflenz nahmen 4 Schützen an der Landesmeisterschaft teil.

In der Herren Recurve Klasse belegte Ibrahim Hadzic mit 437 Ringen den 5. Platz.

Bei den Herren Ü45 siegte Jörg Wagner mit 542 Ringen.

Lena Friedrich belegte bei den U12 weiblich Compound den 2. Platz mit 380 Ringen.

In der Ü45 Compound Herren Klasse belegte Michael Friedrich den 4. Platz mit 346 Ringen.

 

Die Vorstandschaft gratuliert zu diesen tollen Ergebnissen und wünscht viel Glück, dass die erreichten Ringzahlen für die Deutschen-Meisterschaft ausreichend sind. (m.b.)

 

LM 3-D BVBW am 6. und 7. Mai 2017 in Jagsthausen.

Bei der LM holten sich Dorothee Brüsemeister Ü50 Langbogen mit 329 Ringen Platz 1 und Bodo Schulz Ü45 Langbogen mit 475 Ringen ebenfals Platz 1. Gratulation zu den sehr guten Ergebnissen.

Landesmeisterschaften FITA BVBW am 18.6.2017 in Karlsruhe

Bei gutem Wetter fanden die Landesmeisterschaften FITA BVBW dieses Jahr in Karlsruhe statt. Vom BSV waren mit dabei Lena, Lara Leonie, Katharina, Kathrin und Ibrahim Schützen dabei die sehr gute Ergebnisse erzielten. Katharina Pflüger U14 Rec. Platz 1 mit sehr guten 1146 Ringen. Ibrahim Hadzic Herren Rec. Platz 2 mit 723 Ringen, Kathrin Moll Ü40 Rec. Platz 1 mit ihrem bisher besten Ergebnis von 1032 Ringen, Lena Friedrich U12 Comp. Platz 1 mit sehr guten 509 Ringen und Lara Leonie Wagner U20 Comp. Platz 1 mit 1199 Ringen. Gratulation an alle Schützen und viel Erfolg bei der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft und dort dann alle ins Gold ( e.h. Bilder Familie Pflüger )