Jahrshauptversammlung

aktualisiert am 31.5. 2021 Eckhard Höldrich

 BSV Homepage
DM Altersklassen
Vereinsnews
Termine
Der Verein
Die Vereinsjugend
Jedermannschießen
Jedermannevent
Turnierberichte
Turnierausschreibung
Vereinsaktivitäten
Ergebnisse
Verbindungen
Impressum
Datenschutzerklärung

Jahreshauptversammlung 2020

Der Vorstand des BSV  Eckhard Höldrich begrüßte zur JHV am Freitag den 14.08.2020 sein zahlreichen Mitglieder. Ein besonderer Gruß ging an den Bürgermeister Rainer Houck und an unser Ehrenmitglied Walter Nickel.

Bedingt durch Corona fand die Versammlung im Freien im neuen Vereinszelt mit gebührendem Abstand unter den Teilnehmern statt. Zum allgemeinen Bedauern, konnte auch kein Essen kredenzt werden.

 Eckhard Höldrich bat die Anwesenden sich zu erheben im Gedenken an den verstorbenen Jakob Weidenhof der im letzten Jahr nach 32 Jahren Mitgliedschaft von uns ging.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019 wurde einstimmig angenommen.

Auch in ihrem letzten Kassenbericht konnte Nadine Leix von einem guten, soliden Kassenstand berichten.

Der Kassenprüfer Karl Reiter bescheinigte, auch im Namen von Rolf Krüger, eine sehr akkurat geführte Vereinskasse, er konnte die Entlastung aussprechen. Karl Reiter bedankte sich bei Nadine für die langjährige gute Zusammenarbeit, die ohne jegliche Beanstandung verlief.

Der Schießleiter Jens Weber berichtete von einem regen Vereinsleben, von der Vereinsmeisterschaft über Kreis- Bezirk- Land und Deutscher Meisterschaft waren BSV Schützen mit durchweg guten Ergebnissen vertreten.

Der Trainer Matthias Müller, bescheinigte gut besuchte Trainingsabende .Es wurden zwei Anfängerkurse veranstaltet.

Sastian Höldrich, Jugendleiter des BSV , vermeldete eine erfreuliche Zunahme der Jugendlichen auch begründet durch die Anfängerkurse. Eine Jugendfreizeit kann dieses Jahr leider nicht stattfinden.

Der Jugendsprecher Lukas Nickel konnte von keinerlei Problemen berichten. Der Verwalter der Jugendkasse, Andreas Basler, konnte ein Plus in der Jugendkasse verkünden. Bauausschussleiter Walter Nickel berichtete von guten Zustand der Vereinsanlagen, um dies zu erhalten seien aber stets Erhaltungsmaßnahmen nötig, er wandte sich an die Mitglieder die noch Arbeitsstunden benötigen, sie könnten sich bei ihm melden, es gibt immer etwas zu tun. Die Vertreter des Wirtschaftsausschusses Claudia Ölschläger, Daniel und Pascale Cymann bedankten sich für die gute Mitarbeit der Mitglieder bei den Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Pressewart Marcus Brechter berichtete, dass in den umliegenden Gemeindeblättern, in Tageszeitungen und auf Facebooc über Aktivitäten des BSV berichtet wurde. Er machte darauf Aufmerksam, dass nur Berichtet werden kann, wenn der Pressewart mit Ergebnissen und Bildern versorgt wird. Bürgermeister Rainer Houck stellte den Antrag zu der Entlastung der gesamten Vorstandschaft, dem einstimmig stattgegeben wurde. Grußwort des Bürgermeisters. Der Bürgermeister lobte die gute Jugendarbeit des Vereines, er freue sich über das rege Vereinsleben. Dankbar ist der Bürgermeister für Veranstaltungen wie die Jugendfreizeiten oder der Besuch von Rentnern auf dem Bogenplatz aus dem AKW Obrigheim dadurch würde ein positives Bild der Gemeinde nach außen getragen. Er bedankte sich auch für die Gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Gemeinde.

Zwei gestellte Anträge bezogen sich auf die Satzung des Vereins und die Mitgliedschaft, diese wurde auf den neuesten Stand gebracht. Die Anträge wurden einstimmig angenommen.

In seinem Vorschaubericht für das restliche Jahr erwähnte der 2.Vorstand Markus Nickel die noch ausstehenden Termine, 22.08. Arbeitseinsatz Bogenplatz,19.09. Helferfest, 25.09. FITA Abschluß,7.11. VM Halle, 2.1.21. Wintergrillen. Er gab auch den aktuellen Mitgliederstand von 151 Personen bekannt. Für die anstehenden Wahlen stellte sich Eckhard Höldrich als Wahlleiter zu Verfügung. Es waren 34 Wahlberechtigte anwesend. Der 2.Vorstand Markus Nickel stand für eine Wahl nicht bereit. Marcus Brechter wurde vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Als Kassenwart stand Nadine Leix nicht mehr zu Verfügung, vorgeschlagen wurde Markus Nickel und einstimmig gewählt.

Gerätewart Peter Tasser wurde in seinem Amt einstimmig bestätigt.

Der Bauausschussleiter Walter Nickel wurde in seinem Amt einstimmig bestätigt.

Als Pressewart wurde Günther Vordermeier vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Im Jahresrückblick mit Bildern, vorgetragen von Eckard Höldrich, wurde berichtet, daß ein von der Gemeinde gestellter Baum zu Brennholz verarbeitet wurde, die Parkplätze vor dem Vereinsheim umgestaltet wurden. Ein neuer Scheibenwagen ist im Einsatz. Ein Wasser Druckbehälter war undicht, es wurde festgestellt, daß diese nicht mehr benötigt wird, er wurde entfernt und an dem freigewordenen Platz konnte eine komfortable Treppe in Dachgeschoß gebaut werden und vieles mehr.

Im Anschluss an die Wahlen verabschiedete Eckhardt Höldrich schweren Herzens Nadine Leix nach 12 langen Jahren als Kassenwart, Markus Nickel überreichte eine Geschenkkorb eine so lange Tätigkeit im Ehrenamt kann man nicht genug würdigen. Eckhard Höldrich überraschte noch mit einem „Beratervertrag mit dem BSV Schefflenz, so bleibt sie dem Verein noch ein bisschen erhalten. Der Haushaltsplan für das Jahr 2020 wurde einstimmig beschlossen.

Unter Verschiedenes erwähnte der Vorstand die Erdarbeiten auf dem Bogenplatz, der Gemeindebagger war eine groß Hilfe. Ein Ferienprogramm für die Kinder von Schefflenz und Roigheim kann nicht durchgeführt werden, es wurde von den Gemeinden abgesagt.

Der 1.Vorstand bedankte sich für die Gute Beteiligung an dieser JHV, sowie bei allen Aktiven, Helfern und Sponsoren. ( G.V., Bilder M.B. und E.H. )

v.l.n.r. Eckhard Höldrich, Nadine Leix und Markus Nickel