Der Verein

aktualisiert am 2.11. 2017 Eckhard Höldrich

 BSV Homepage
Vereinsnews
Termine
Der Verein
Die Vereinsjugend
Jedermannschießen
Jedermannevent
Turnierberichte
Turnierausschreibung
Vereinsaktivitäten
Ergebnisse
Verbindungen
Impressum

Unter Vereinsnews finden sie alle Änderungen auf der Homepage

Der Bogenschützenverein und seine Geschichte

Am 10.11.1973 wurde im Gasthaus Krone im Kleineichholzheim der BSV Schefflenz gegründet bzw. im Juni 1974 beim Amtsgericht Mosbach ins Vereinregister eingetragen. 1.Vorsitzender und Gründungsmitglied war vor 20 Jahren Gustav Wödl , heute Ehrenvorsitzender , bzw. der damals 2. Vorstand Jürgen Heller, hat im Jahre das Vereinsruder übernommen. Nach mehreren Orts- und Platzwechseln, konnte im Frühjahr  1979 die Neugestaltung eines meisterschaftsgerechten Platzes an der Waldspitze genehmigt, und nach 6000 Arbeitsstunden Eigenleistung fertiggestellt werden. Durch die Erstellung dieses Bogenschießplatzes ernannte der Badische Sportschützenbund, Schefflenz zum Bogenschieß- und Ausbildungsstützpunkt Nord. Die Anlage wurde seither zu Landesmeisterschaften, inter- und nationalen Turnieren, Rundenwettkämpfen, Schüler- und Jugendlehrgänge ( Landeskader ) aktiv genutzt.

Im Jahre 1983 wurde zum 10-jährigen Bestehen des Vereins der Bau eines Vereinsheims abgeschlossen. Im August 1986 konnte im Rahmen eines großen Festaktes eine Vereinsstandarte ihrer Bestimmung übergeben werden. Die Patenschaft zu dieser Standartenweihe hatten die Hundsrucker Burgschützen (Saldenburg im Bayerischen Wald ) übernommen, zu denen heute noch ein enger Kontakt besteht. In all den Jahren war man nicht untätig, und so konnten die BSVler als letzten großen Vereinsbautsein, mit dem Bogentreff, ein ebenfalls in Eigenleistung erreichtes Computer - und Schulungsgebäude mit darunterliegendem Geräteraum, einweihen.

Mit dem Familientag und dem traditionellen Jedermann - Bogenschießen, war auch immer die gesammte Bevölkerung und Freunde des Bogensports in die positive Entwicklung und Imagepflege des BSV Schefflenz mit eingebunden, sodaß unter anderem zwischenzeitlich auch die Mitgliederzahl auf 120 anstieg. Im Vergleich zu 1986 wo es 75 Mitglieder waren.

Sportlich gesehen ist der BSV Schefflenz einer der erfolgreichsten Vereine im Neckar-Odenwald-Kreis bzw. auf den Bogensport bezogen einer der fortschrittlichsten und erfolgreichsten Vereine in Deutschland.

Kontnuierliche Jugendarbeit steht seit Jahren im Vordergrund, was auch immer wieder die Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften und Berufungen zu Ländervergleichskämpfen belegen. Rundum ohne Übertreibung ein immer vorwärtsstrebender Verein, der sich fortwährend hochgearbeitet hat, und mit die modernste Computeranlage für Bogenschützen, entwickelt vom 1. Vorstand Eckhard Hödrich, in Deutschland sein eigen nennen darf.

1993 haben die BSC - Verantwortlichen beschlossen, nach bereits vielen bestehenden Einzelmitgliedschaften, auch als Verein in den Deutschen Bogensport - Verband einzutreten, und mit berechtigtem Stolz bereits ein Jahr später Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft seinzu dürfen. Ein weiterer großer Beweis einer langjährigen guten Arbeit, immer nach vorne blickend mit dem Ziel, mitten ins Gold zu treffen.